Kontakt

Wir bei e-inductive versuchen stets, eine passende Lösung auf die Anfragen unserer Kunden zu finden. Ganz gleich, ob es um den Dienstleistungsbereich, um Elektronik oder um Fragen zu unseren Hardware-Produkten geht – kontaktieren Sie uns gern und wir kommen schnellstmöglich auf Sie zurück.

Melden Sie sich

Email: info@e-inductive.com
Phone: +49 (0) 8387 9244 599
Address: Lindenberger Str. 46, 88171 Weiler im Allgäu, Germany

Unser Standort

Energie- und Datenübertragung
Energytransfer

Während die Informationsübertragung bereits seit geraumer Zeit erfolgreich mit drahtlosen Verfahren eingesetzt wird, wird die Energieübertragung in den meisten Fällen drahtgebunden realisiert. Elektrische Kabelverbindungen versorgen Haushaltsgeräte, Computer oder Elektroautos mit Energie. In vielen Bereichen sind drahtgebundene Verbindungen jedoch hinderlich, reduzieren den Komfort, können aus Sicherheitsaspekten wie Explosionsschutz oder aus hygienischen Gründen nicht eingesetzt werden. In diesen Bereichen kann die drahtlose Übertragung von Daten und Energie sinnvoll eingesetzt werden.

Seit den Experimenten des Ingenieurs und Erfinders Nicola Tesla ist bekannt, dass Energie auch ohne störende Kabel übertragen werden kann. Drahtlose Energieübertragung beruht zumeist auf dem Induktionsgesetz, wie es bei elektrischen Zahnbürsten oder Induktionsherden genutzt wird. Dabei erzeugt eine Sendespule ein hochfrequentes magnetisches Feld, das von einer Empfängerspule aufgenommen und an einen Verbraucher, wie z.B. das Lademodul eines Akkus, weitergeleitet wird.

Damit eine Übertragung mit hoher Effizienz ermöglicht werden kann, müssen einige Anforderungen an das Übertragungssystem gestellt werden. Zum einen muss der Frequenzbereich passend gewählt werden, in welchem eine wirksame Übertragung möglich ist. Dies ist meist im kHz oder MHz Bereich der Fall. Zum anderen ist es außerdem notwendig, die Sende- und Empfangsspule in Resonanz zu betreiben, da die Schwingungen hier besonders gut ausgeprägt sind.

Um ein resonanzfähiges System zu entwerfen, ist ein präziser Antennenentwurf unerlässlich. Hierbei setzt unser spezialisiertes Simulationswerkzeug an. Das hochfrequente Signal muss für eine effiziente Weiternutzung gleichgerichtet werden. Auch hier gelten hohe Anforderungen an die verwendeten Komponenten.

e-inductive ist in der Lage, Systeme zu entwickeln, die drahtlos Energie an elektronische Systeme übertragen. Heutzutage gibt es eine Vielzahl von Bereichen solcher elektrischer Systeme und überall dort – seien Sie ruhig kreativ – lassen sich Lösungen entwickeln, die wie bei einem Mobiltelefon, das schnurlos geladen werden kann, drahtlose und somit für den Benutzer bequeme Anwendungen entstehen lassen. Was Ihnen auch vorschwebt – sprechen Sie uns an und wir finden sicherlich auch für Ihre individuellen Anforderungen eine passende Entwicklung. Sie werden überrascht sein, was heute schon möglich ist.

Suche